Aktuelle lokale Nachrichten aus Leverkusen.

Quellen der Feeds inklusive Links zur jeweiligen Homepage:

Stadt Leverkusen - Startseite

27. Januar 2020

Leverkusen | RP ONLINE

27. Januar 2020

Aktuelle Nachrichten
Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Radio Leverkusen - Leverkusen

Radio Leverkusen - Leverkusen
  • Fallen gegen Borkenkäfer
    „So große Kahlschläge wie aktuell habe ich in meinen rund 40 Dienstjahren in Leverkusen nicht vornehmen müssen“ - das sagt Leverkusens Förster Zimmermann. Grund dafür ist der Borkenkäfer. Im Kampf gegen den Schädling wolle man in diesem Jahr verstärkt auf Fallen setzen.
  • Diskussion um Rheindorfer See
    Neue sichere Wege und mehr Aufenthaltsqualität – das will die Leverkusener Stadtverwaltung am Rheindorfer See in der Parkanlage Netzestraße umsetzen. Ende letzten Jahres wurden bereits Rodungsarbeiten durchgeführt – weitere Arbeiten ruhen aber aktuell. Die Verwaltung wartet auf eine Entscheidung der Stadtteilpolitiker am Montagnachmittag.
  • Palliativ- und Hospizzentrum
    Seit rund vier Monaten laufen die Bauarbeiten für das erste Hospizzentrum in Leverkusen: Das PalliLev und die Arbeiten liegen gut im Zeitplan. Der Rohbau für das Erdgeschoss ist inzwischen fertig und begehbar. 
  • OB-Kandidatin der FDP
    Nach CDU, SPD und Grünen hat jetzt am Wochenende auch die Leverkusener FDP offiziell ihren Kandidaten für die diesjährige Kommunalwahl im September bekannt gegeben. Die Freien Demokraten schicken mit der Ratsvorsitzenden Monika Ballin-Meyer-Ahrens die einzige Frau ins Rennen. 
  • Arbeiten an Kaimauer Hitdorf
    Seit über vier Jahren ist die Kaimauer in Hitdorf so marode, dass sie abgesichert werden muss. Das soll sich jetzt ändern. Montag starten die Sanierungsarbeiten vor Ort. Dafür werden zunächst größere Steine am Rheingrund entfernt. 
  • Behinderungen in Manfort
    Autofahrer in Manfort müssen sich in der nächsten Zeit auf Behinderungen einstellen: Ab Montag wird auf der Scharnhorststraße die Straße instandgesetzt. Deswegen ist sie bis voraussichtlich Ende April für den Verkehr gesperrt. 
  • RRX-Ausbau geht weiter
    Kaum ist die eine Baustelle fertig, rollen in Leverkusen-Mitte die nächsten Bagger an. Ab Montag gehen in Wiesdorf die sichtbaren Bauarbeiten für den Hochgeschwindigkeitszug RRX los. Dafür wird der Pendlerparkplatz an der Heinrich-von-Stephan-Straße gesperrt – die Parkplätze sollen bis Ende 2023 wegfallen. 
  • Wohnungsbrand in Wiesdorf
    Ein Wohnungsbrand in der Wiesdorfer Innenstadt ist am Sonntagvormittag glimpflich ausgegangen. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen, der Bewohner wurde leicht verletzt.
  • Ausstellung "Liebes Ding"
    „Liebes Ding“ – so heißt die neue Ausstellung im Schloss Morsbroich, die morgen startet. Die Ausstellung behandelt das Verhältnis zwischen Mensch und Dingen und ist zum Mitmachen und Anfassen.
  • FDP wählt OB-Kandidaten
    Bei der Kommunalwahl im September werden in diesem Jahr so viele Oberbürgermeister-Anwärter an den Start gehen, wie lange nicht mehr. Auch die FDP will am Sonntag auf ihrem Kreisparteitag ihren offiziellen OB-Kandidaten vorstellen.
  • Mögliche Vollsperrung A3
    Muss die A3 zwischen Kreuz Köln-Ost und Dreieck Heumar am Sonntag für mehrere Stunden vollgesperrt werden? Das wird sich erst am Vormittag zeigen. Dann untersucht der Kampfmittelräumdienst ein auffälliges Metallteil, das auf dem Gelände der LVR-Klinik in Köln-Merheim gefunden wurde.
  • Ehrung Patientenfürsprecher
    Sie haben ein offenes Ohr für Patienten und nehmen Lob und Kritik entgegen – die Patientenfürsprecher am Klinikum in Schlebusch. Am Sonntag will das Krankenhaus seine neun Ehrenamtler im Rahmen des bundesweiten Aktionstags „Tag des Patienten“ ehren. 
  • P&R-Parkplätze fallen weg
    Ab Montag müssen sich Autofahrer, Schüler und Pendler auf Behinderungen in Wiesdorf und Manfort einstellen. In Leverkusen-Mitte fallen die Pendlerparkplätze an der Heinrich-von-Stephan-Straße neben dem DB-Store weg. 
  • Sprachwissenschaftler analysieren "usselig"
    Wenn in Leverkusen und dem Rest vom Rheinland nasskaltes und ungemütliches Wetter herrscht, sprechen wir von „usselig“. Und genau diesem Wort hat sich jetzt der Landschaftsverband Rheinland gewidmet.
  • Bericht: Bayer nähert sich dem Ende der US-Prozesse
    Gute Nachrichten für den Leverkusener Bayer-Konzern rund um die Glyphosat-Prozesse in den USA. Offenbar nähern sich Bayer und die Klägerseite einem Vergleich an.
Der Feed konnte nicht gefunden werden!